Fadri Barandun Siegt auf der Alp Muntatsch


Fadri Barandun auf den letzten Metern, zu seinem Sieg auf Alp Muntatsch

Als zweiter Anlass der diesjährigen MTB-Rennserie fand am Dienstagabend das traditionelle Bergrennen von Samedan auf die Alp Muntatsch statt. Dabei setzte sich der favorisierte Lokalmatador Fadri Barandun aus dem sehr starken Teilnehmerfeld durch. Gerade mal 16.27 Min. benötigte der Sieger für die 3.1210 Km lange Strecke mit 409 m Höhendifferenz.

Damit konnte er seine Konkurrenten Lars Zumstein und Janis Baumann klar distanzieren. Janis ist einer der grössten Schweizer Nachwuchshoffnungen im MTB-Sport und bereitet sich momentan im Engadin auf seine nächsten Einsätze vor.

Bei den Damen erreichten Christine Moritz aus Samedan und Nadia Heiz aus Chapella das Ziel gemeinsam in einer Zeit von 24.25 Minuten. In der Kategorienwertung der Kids war Mic Willy aus Scuol mit 22.50 Min. der schnellste.

Die Strecke von Samedan ist übrigens auf der Tracking-Plattform STRAVA als Segment TimeTrack Muntatsch (Official) aufgeschaltet. So gilt die Bergstrecke als beliebte Trainingsstrecke und ist auch ein Teilstück der beliebten MTB-Runde über den Padelle Panorama Trail nach Marguns und Lej Alv nach Corviglia. Auf der Strecke zur Alp Muntatsch gibt es alle 500 m eine Distanzmarkierung, von der seit kurzem Fadri Barandun den Sportlern zulächelt.

Rangliste Bergrennen Muntarütsch - Alp Muntatsch


Featured Posts
Recent Posts
Search By Tags
Noch keine Tags.
Follow Us
  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic

ENGADINER BIKECUP - DIE LOKALE RENNSERIE - ENGADIN / ST.MORITZ - DIENSTAGABEND RENNEN

© 2019 by Engadiner Bikecup