Marino Zanetti siegt auf der Alpetta

Nach dem Prolog gewann Marino Zanetti auf der Alpetta zum zweiten Mal.

 

Der Engadiner Bikecup 2016 hatte bis jetzt kein Wetterglück. Das vierte Rennen, als Bergrennen von Surlej zur Alpetta war schon das vierte Regenrennen der Saison. Trotzdem stellte sich eine schöne Anzahl Fahrer dem Starter.

 

Schnellster war wieder Marino Zanetti aus Poschiavo in einer Zeit von 18.42 Min. Er konnte den 14 jährigen Janis Baumann aus Igis um 25 Sekunden hinter sich lassen. Auf dem zweiten Rang der Herren klassierte sich mit Matteo Jochum ein weiterer schneller Mann aus Poschiavo. Den dritten Rang holte sich schliesslich Urs Baumann aus Igis.

 

Bei den Frauen war Christine Moritz als einzige am Start und erreichte die Alpetta nach 25.28 Min.

 

Bei der Jugend Kategorie schwang wie schon erwähnt Janis Baumann obenaus. Mit seinen 19.12 Min. erreichte er die zweitschnellste Tageszeit. Zweiter wurde Brian Sbarbaro aus Cademario vor Silvan Vasescha aus Savognin.

 

Rangliste Bergrennen Surlej - Alpetta

Please reload

Featured Posts

Fadri Barandun Siegt auf der Alp Muntatsch

July 17, 2019

1/10
Please reload

Recent Posts
Please reload

Search By Tags
Please reload

Follow Us
  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic

© 2019 by Engadiner Bikecup

ENGADINER BIKECUP - DIE LOKALE RENNSERIE - ENGADIN / ST.MORITZ - DIENSTAGABEND RENNEN