Gian Duri Melcher gewinnt auf der Alp Muntatsch


Gian Duri Melcher gewinnt das Bergrennen Munterütsch - Alp Muntatsch

Trotz orkanartigen Regenfällen, stellten sich 18 Fahrerinnen und Fahrer dem Starter beim Schiesstand Muntarütsch in Samedan.

Als erster erreichte Gian Duri Melcher aus Samedan die Alp Muntatsch. Er benötigte trotz sehr schlechem Wetter für die 3.140 Km lange Strecke mit 414 m Höhendifferenz nur gerade 19.00 Minuten. Dabei konnte er den Sieger der Kategorie Jugend Yanik Pauchard aus Madulain um 54 Sekunden distanzieren. Als dritter erreichte der Samedner Fadri Barandun das Ziel.

Bei den Frauen waren nur zwei Fahrerinnen am Start. Alessia Nay aus Zizers gewann vor Christine Moritz aus Samedan.

Bei der Jugend Kategorie belegten Curdin Räz aus Sils und Andri Tschenett aus St. Moritz die Ränge zwei und drei.

Rangliste Bergrennen Muntarütsch - Alp Muntatsch


Featured Posts
Recent Posts
Search By Tags
Noch keine Tags.
Follow Us
  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic

ENGADINER BIKECUP - DIE LOKALE RENNSERIE - ENGADIN / ST.MORITZ - DIENSTAGABEND RENNEN

© 2019 by Engadiner Bikecup